Wo ?


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (18 votes: 4,00 von 5 Punkten)

Ich möchte Dir gern etwas Liebes sagen
Weil ich weiß,das Du Dich sehr danach sehnst.
Wo bist Du,ich möchte Dein Schicksal tragen
Ich will,daß Du Dich wohl geborgen wähnst.

Ich möchte so viel und ich denke so oft
Voller Fantasie an schöne Stunden.
Ich habe Jahr und Tag schon auf Dich gehofft
Doch ich hab´ Dich bisher nicht gefunden.

Wir beide,wir denken oft an das Gleiche
Weil es Dir doch genauso geht wie mir.
Das Leben stellt so oft verkehrt die Weiche
Jetzt sitzt Du nun da und ich sitze hier.

Nur manchmal,wenn wir ganze Nächte treiben
Verliebt und glücklich als Traumgestalten,
Dann komm´ ich zu Dir,darf ich bei Dir bleiben
Morgens ist wieder alles beim Alten ……..

Heinrich-Alexander Romeo –Gedicht 0023–

Mehr Gedichte aus dieser Kategorie:

Kommentiere dieses Gedicht