Wie getränkt


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (9 votes: 4,11 von 5 Punkten)

Mein Leben,das war irgendwie
Unerfüllt und wie eingeschränkt.
Wie das der And´ren war es nie
Bis Du es mit Liebe getränkt.

Mit Dir lohnt jetzt erst das Leben
Und ich weiß jetzt,wie schön es ist.
Die Leere wird´s nicht mehr geben
Weil Du an meiner Seite bist.

Ohne Liebe empfindet man
Sich im Leb´n um´s Schönste geprellt.
Da fängt es kaum erst richtig an
Weil wie sinnlos hineingestellt.

Nun ist´s wie Neugeborensein
Weil jemand erweckt hat mein Herz,
Bringt endlich Liebe dort hinein
Wo bisher nur wohnte der Schmerz.

Heinrich-Alexander Romeo –Gedicht 1557–
Alle Gedichte dieser Kategorie wurden ent-
nommen dem Gesamtwerk des Autors
LIEBE-SEHNSUCHT-LEBEN .

Mehr Gedichte aus dieser Kategorie: