Weisse Taube


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (14 votes: 4,43 von 5 Punkten)

Fliege,kleine weiße Taube
Steige hoch zum Himmel hinauf.
Das Dir den Brief keiner raube
Passe bitte gut auf Dich auf.

Schließlich soll mein Schatz ihn lesen
Will ihm damit Freude machen.
Er soll möglichst bald genesen
Und auch schnell dann wieder lachen.

Mit Funk und Kamera beringt
Da weiß ich immer, wo Du bist,
Seh´ ich auch, wie mein Schatz Dir winkt
Durch die kleine technische List.

Auf dem Rückflug, da bringst Du mit
Liebe Grüße von ihm zu mir,
Ein Wort,das ein Gesundungsschritt
Mir zeigt, das ich Dich nie verlier´.

Ich kann Dich leider nicht besuch´n
Und Du weißt auch genau,warum.
Unser Glaube lässt uns nicht fluch´n
Sowieso, die Zeit ist bald um.

Niemand nimmt uns uns´re Liebe
Die Liebe, die gehalten hat,
Als die größten Schicksalshiebe
Gedrückt hätten so gern uns platt.

Wahre Liebe, sie ist ein Band
So fest, wie es sonst keines gibt.
Ich bin glücklich, das ich Dich fand
Und war sofort in Dich verliebt.

Doch ist eine weisse Taube
Manchmal der Helfer in der Not.
Fast wie eine süße Traube
Die man noch hat im Rettungsboot .

Heinrich-Alexander Romeo.Gedicht 1733
alle sind entnommen seinem Gesamtwerk
LIEBE-SEHNSUCHT-LEBEN ,Ausg.2015

Mehr Gedichte aus dieser Kategorie: