Sternenchor


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (6 votes: 3,17 von 5 Punkten)

Du bist für mich der hellste Stern
In jeder Nacht strahlst Du mich an.
Du bist zwar fast unendlich fern
Doch glaub´ ich,Du rückst näher ´ran.

Vielleicht ist es,weil Du mich magst
Und ich geb´ zu,ich mag Dich auch.
Schade,das Du es mir nicht sagst
Es kribbelt so in meinem Bauch.

Du hast mir schon viel Trost gespendet
In mein Leben Ruhe gebracht.
Ein Stern,der Signale sendet
An die ich kaum noch hab´ gedacht.

Es kommen Liebessignale
Sie dringen leise in mein Ohr.
Und dann quasi als Finale
Gesang von einem Sternenchor.

Stimmt´s nicht,das nur Engel singen
Und auch an der Harfe spielen ?
Jetzt höre ich Lieder schwingen
Die von Sternen auf mich zielen.

Ein ganz bestimmter heller Stern
Weit oben an des Himmels Zelt,
Sagt mir damit: „Ich hab´ Dich gern
Und komm´ zu Dir auf Deine Welt !“

Heinrich-Alexander Romeo,Gedicht 1101,
alle sind entnommen seinem Gesamtwerk
LIEBE-SEHNSUCHT-LEBEN .

Mehr Gedichte aus dieser Kategorie: