Sehnsucht


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 votes: 2,00 von 5 Punkten)

Ich ritt gegen’s Abendrot,
Und seh‘ Dich mit mir in einem Boot

Ich ritt durch den „Lorer Wald“,
Dacht‘ an Dich auf bald.

Ich ritt entlang dem „Ellerbach“,
Dacht‘ Du träumst von mir heut‘ Nacht.

Ich ritt durch dunkel helle Gassen,
Dacht‘ ich könnte Dich dort fassen.

Ich ritt gen Bretzenheim im Mond(en)licht,
Dacht‘ wann mit Dir der Tag anbricht.

Ich ritt weiter im Naheland,
Dacht‘ wann lieg‘ ich mit Dir am Strand

Danke @Ulrich

Mehr Gedichte aus dieser Kategorie: