Phase 2


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertung)

Deine schönen blauen Augen
Die mich zu erobern taugen,
Von denen komme ich nicht los
Was nur geschieht denn mit mir bloß ?

Wie in zwei kleine tiefe Seen
Blick´ ich hinein hypnotisiert.
Etwas Magisches ist gescheh´n
Das mich spontan so fasziniert !

Die Erklärung, die gibt´s dafür :
Ich bin unbeherrschbar verknallt !
Und es öffnet sich die Herzen´stür
Weil schon Liebe dagegenprallt !

Ich kann jetzt nicht mehr von Dir lass´n
Mir bleibt überhaupt kein Wählen.
Meine Arme woll´n Dich umfass´n
Mich zu beherrsch´n , hieß´ mich quälen

Das Problem ist noch Phase 2
Das ERWIEDERN meiner Liebe,
Das auch ich Dir nicht einerlei
Denn erst das weckt alle Triebe !

Heinrich-Alexander Romeo ,Gedicht 1863
alle sind entnommen seinem Gesamtwerk
LIEBE-SEHNSUCHT-LEBEN ,Ausg.2015

Mehr Gedichte aus dieser Kategorie: