Mein Herz


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (36 votes: 3,83 von 5 Punkten)

Ich gab dir mein Herz,
vertraute es dir an,
ertrug bisher viel Schmerz,
weiß nicht Wieviel es noch ertragen kann.

Ich weiß nicht, wann es bricht,
teste es nicht.
Für uns gibt’s nicht viel zu tun,
die Wunden müssen heilen und ruh’n.

Lass ihnen diese Zeit,
ohne Streit.

Verteile Liebe und Wärme,
sei von Herzen loyal und gerne,
zuviel davon.

Nur Mut,
das täte uns beiden gut.
Mut, Liebe zu zeigen,
Mut, zu vertrauen,
Mut, einfach zu lieben,
das täte uns beiden gut.

Ich werde warten und sein,
ohne dich, bei mir zu haben,
nur dein Herz werd‘ ich immer tragen,
dein Herz immer mein.

Mein Herz immer dein,
ohne Schmerz drin zu sein.

Danke @Jenni

Mehr Gedichte aus dieser Kategorie:

Kommentiere dieses Gedicht