Goldsuche


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertung)

Nach dem,was ich immer wollte
Mußte ich sehr lange graben.
Bis ich es bekommen sollte
Das Gold,das so schwer zu haben.

Ich trage es stolz auf Händen
Es ist ja auch mein größter Schatz
Und in meines Hauses Wänden
Hat es den allerschönsten Platz.

Gold ist garnicht leicht zu finden
Geduld ist oberstes Gebot.
Es gilt viel zu überwinden
Vom Morgen- bis zum Abendrot.

Doch die Mühe hat sich gelohnt
Denn ich habe das gefunden,
Was jetzt in meinem Herzen wohnt
Dreht mit mir die Lebensrunden.

Es gibt Gold,das hat zwei Beine
Und auch zwei Hände zum Halten.
Du weißt bestimmt,was ich meine
Und wem jetzt die Zeilen galten.

Das Gold,das ich fand,das bist Du
Ich liebe Dich,bin stolz auf Dich !
Die Suche hat längst ihre Ruh´
Durch Dich hat sie erledigt sich !

Heinrich-Alexander Romeo,Gedicht 1641
alle sind entnommen seinem Gesamtwerk
LIEBE-SEHNSUCHT-LEBEN ,Ausg.2015

Mehr Gedichte aus dieser Kategorie: