Gegenseitig


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 votes: 5,00 von 5 Punkten)

Geborgen bin ich
In Deinen Armen.
Auch Gott denkt an mich
Schenkt mir Erbarmen.

Er führte uns zwei
Gezielt zusammen.
Zwei mit vielerlei
Der Lebensschrammen.

Jeder hat sie erlebt
Und meist hat es schon
Auch ´mal schön gebebt
Für Fehler als „Lohn“ .

Liebe hat geheilt
Uns gegenseitig.
Sie hat sich beeilt
Kam noch rechtzeitig.

Wir fühlen uns frei
Denn uns´re Liebe
Erneuert uns zwei
Sanft uns´re Triebe.

Liebe,die plötzlich
Kam von Gott geschickt,
Sie hat uns ergötzlich
Die Herzen erquickt .

Heinrich-Alexander Romeo ,Gedicht 1935
alle sind entnommen seinem Gesamtwerk
LIEBE-SEHNSUCHT-LEBEN,Ausgab.2015
Der Autor schuf in 60 Jahren 2000 Gedichte

Mehr Gedichte aus dieser Kategorie:

Kommentiere dieses Gedicht