Für Immer

Für immer


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (19 votes: 3,26 von 5 Punkten)

Wie zwei weiße Tauben,
in den Himmel hoch fliegen,
so soll unser Glück wachsen,
und Flügel kriegen.

Wir stecken einander die Ringe an,
sie sollen uns für immer verbinden.
Zusammen wollen wir alles meistern,
und jedes Hindernis überwinden.

Alles Gute und alles Schlechte,
wollen wir bis zum Ende teilen.
Solange wir zusammenhalten,
kann uns kein Unglück ereilen.

Mehr Gedichte aus dieser Kategorie:

Kommentiere dieses Gedicht