Erster Verlust (Goethe)


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (7 votes: 3,29 von 5 Punkten)

Ach, wer bringt die schönen Tage,
Jene Tage der ersten Liebe,
Ach, wer bringt nur eine Stunde
Jener holden Zeit zurück!

Einsam nähr ich meine Wunde,
Und mit stets erneuter Klage
Traur ich ums verlorne Glück.

Ach, wer bringt die schönen Tage,
Jene holde Zeit zurück!

Johann Wolfgang von Goethe

Mehr Gedichte aus dieser Kategorie: