Erfüllter Traum


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (4 votes: 5,00 von 5 Punkten)

Jedem Mensch´n bleiben nachts für Träume
Fast immer irgendwelche Räume.
Natürlich,sie sind nicht alle schön
Doch alle verwehen wie ein Fön.

An manche erinnert man sich gern
Von and´ren hält man sich am Liebst´n fern.
Keiner will schließlich an Schlimmes denk´n
Die Erinnerung´n soll´n Freude schenk´n.

Mir hab´n sie geschenkt viel mehr sogar
Denn meine Träume,die wurden wahr.
Sie war´n wohl gezielt für mich bestimmt
Die Träume,die kaum einer ernst nimmt

.Bei mir trat eben genau das ein
Was sollte schon lange passiert sein.
Denn was bisher nur im Traum zu seh´n
Sollte mit mir tatsächlich gescheh´n.

Die Liebe kam praktisch über Nacht
So,als hätt´ sie mir jemand gebracht.
Der Traum ging mir nicht aus meinem Sinn
Kann er seh´n, das ich so glücklich bin ?

Trotzdem,allen Träumen zu glauben
Würde meinen Verstand mir rauben.
So denke ich nur an ihn zurück
Ich danke ihm, genieße mein Glück ………

Mehr Gedichte aus dieser Kategorie:

Kommentiere dieses Gedicht