Ende und Anfang

Ende und Anfang


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (26 votes: 3,38 von 5 Punkten)

Zuerst fällt man in ein tiefes Loch,
nichts bietet Schutz, noch Halt.
Es ist dunkel und tief,
beängstigend leer und bitterkalt.

Lange Zeit regt man sich nicht.
Alles scheint wie abgestorben.
Irgendwann sieht man ein kleines Licht,
doch alles scheint irgendwie verdorben.

Irgendwann wird es wieder heller.
Langsam kehrt das Lachen zurück.
Nach und nach wird alles klar.
Aus dem Ende erwächst neues Glück.

Mehr Gedichte aus dieser Kategorie: