Christlich?


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (4 votes: 2,25 von 5 Punkten)

Wir laufen und jagen
Wir raufen und schlagen
Kein Leben, nur Hetz.
Wir geifern und geizen
Wir ärgern und reizen
Als sei es Gesetz.

Wir zaudern und zagen
Wir stöhnen und klagen
Sind Sprücheklopfer .
Wir neiden und kränken
Müssen Böses denken
Und find´n auch Opfer.

Wir kämpfen in Kriegen
Sterben oder siegen
Wo man uns hinstellt.
Wir können für Orden
Glatt Menschen ermorden
Gleich wo auf der Welt .

Wir bücken und treten
Wir fluchen und beten
Wechselnd,– je nachdem.
An Dienen und Schenken
Nur ernsthaft zu denken
Sind wir zu bequem !!

Heinrich-Alexander Romeo ,Gedicht 0356
alle sind entnommen seinem Gesamtwerk
LIEBE-SEHNSUCHT-LEBEN,Ausgab.2015
Der Autor schuf in 60 Jahren 2000 Gedichte

Mehr Gedichte aus dieser Kategorie: