Aufstehen

Aufstehen


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (15 votes: 3,53 von 5 Punkten)

Wir flogen ganz hoch,
nun sind wir gefallen.
Unsere Flügel sind zerbrochen,
unsere Erinnerungen verhallen.

Ich sehe uns noch immer,
unsere Blicke voller Glück,
ein kurzes Aufblitzen, ein Schimmer,
diese Zeit kommt nie mehr zurück.

Ich glaubte an die Ewigkeit,
ich dachte wir sind füreinander bestimmt.
Ich ahnte lange Zeit nicht,
das es solch eine Wendung nimmt.

Es wird lange dauern,
viel Zeit wird vergehen.
Doch es wird der Tag kommen,
an dem ich lerne aufzustehen.

Mehr Gedichte aus dieser Kategorie: